Komplexe Inhalte einfach erklärt

Unser Kunde, die FIBRO LÄPPLE TECHNOLOY GMBH hat einen neuen Achs- und Portalbaukasten entwickelt und präsentierte auf der Motek 2017 den ersten Linearportalroboter, der aus dem neuen Baukasten zusammengestellt wurde.

Das Animationsvideo erklärt einfach und zugleich detailliert, mit welchen Features sich der LGR-3 vom Wettbewerb absetzt.

YouTube

Die Messebesucher der Motek 2017 haben sich bereits live überzeugt.

FLT_Motek_2017

 

Auf der Basis des neuen Achs- und Portalbaukastens wird die FLT ab 2018 schrittweise neue Linearportalroboter, Auslegerportalroboter und Flächenportalroboter einführen, die ebenso wie der LGR-
3 mit hohen Dynamikwerten, einer durchdachten Konstruktion und überraschenden Details überzeugen.

Fortsetzung folgt …

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken



Online-Analogien aus dem Schweinestall

Kundenmailing_Schwein_2017_03

 

Zum Trüffelschwein taugt allein die geschlechtsreife Sau

Nur sie kann den betörenden Duft der Trüffel auch dann noch riechen, wenn der Pilz einen halben Meter tief unter der Erdoberfläche liegt. Denn der dominante Duftstoff der Trüffel unterscheidet sich nur unwesentlich vom Sexualduftstoff des Ebers.

So viel dazu. Die Trüffel Ihres Onlineerfolgs befinden sich in der Regel einen halben Meter über der Erdoberfläche – im World Wide Web Ihres Rechners. Ihr Internetauftritt ohne Trüffelstücke führt zu Einsamkeit. So viel ist gewiss. Wir wissen aus Erfahrung: Potente Besucher achten auf attraktive Präsenz, lukrative Fährten und Markierungen, die Sie an zahlreichen Stellen des Internets hinterlassen. Nur so finden Sie zueinander …

 

Wie das geht, weiß Herr Elsner saumäßig gut. Fragen Sie ihn doch mal: 07133 9505-24.

 Wir lassen dann für Sie die Sau raus.

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken



Ohne Farbe kein Glanz

Kundenmailing_Schwein_2017_02

 

Nein, wir machen keinen Onlinemarketing-Rockstar aus Ihnen.

Ja, wir möchten Sie trotzdem für neue Chancen sensibilisieren. Sehen Sie es als Appell: Es geht nicht um große, radikale Veränderungen. Die Helden dieser Tage sind Unternehmen, die kleine Schritte wagen, neue Tools und Möglichkeiten für sich entdecken, ausprobieren und Ihre Social-Media-Kommunikation ganz für sich selbst interpretieren.

Unternehmenskommunikation in den sozialen Medien muss flexibler und selbstbewusster sein. Nicht jeder Kanal ist relevant, nicht jede Information interessant. Mut, Originalität und Zeitgeist alleine garantieren noch keinen Erfolg. Dennoch sollten Sie sich an den neuen Formaten ausprobieren, um die veränderten Onlinedynamiken im Auge zu behalten.

 

Lassen Sie uns deshalb ein saugutes Gespräch führen: 07133 9505-24.

Wir lassen dann für Sie die Sau raus.

 

Merken

Merken

Merken



Konsequent und alternativlos

21761892_1445698795466025_5022959516017782685_n

 

Seien Sie destruktiv und weisen Sie Onlinekram konsequent von sich.

Sie drucken ja auch nicht selbst oder entwerfen Logos. Wo kämen wir hin … Das digitale Zeitalter ist schließlich auch kein selbst erklärendes Lebenskonzept mit Autopilot.

Wir sind Spezialisten für diesen Kram. Ihr mobile Website, Ihren Erfolg bei der Google-Suche, Ihren Dialog im Internet … Im Netz haben Sie nur Erfolg, wenn Sie sich bemerkbar machen bzw. wenn Sie erfolgreich Ihren Onlinekram erledigen lassen.

 

Also, jetzt mal kurz konstruktiv: einfach die 07133 9505-15 wählen oder an Simone Oppenländer schreiben und einen Termin vereinbaren.

Wir lassen dann für Sie die Sau raus.

 

Merken

Merken

Merken



Wir brauchen Verstärkung!

Blogbild_Grafikdesigner_2017

 

Dann mach rüber oder komm runter und siedle dich in der Region der Hidden Champions (klingt auf Schwäbisch grandios) an: Heilbronn-Franken. Und arbeite mit einem progressiven Kreativteam, welches die versteckten Talente des Mittelstands in Kommunikation außerhalb der Reihe pusht.

Wir sind adextra. Wir sprechen kein (reines) Hochdeutsch, aber Werbung und Kommunikation verstehen wir. Wenn du auf dieser Ebene neue Wege gehen möchtest und die Herausforderungen nicht scheust, verstehen wir uns bestens.

Du hast ein abgeschlossenes Grafikdesign-Studium und mehrjährige Berufserfahrung im Gepäck? Oder du arbeitest schon lange genug erfolgreich in deinem Grafikjob, so dass dich ein Studium auch nicht weitergebracht hätte? Du bist echt motiviert und liebst deinen Beruf? Du hast Ehrgeiz und gibst dich nicht mit dem üblichen weichgespülten Mist zufrieden? Auch dann nicht, wenn dich der Kunde mit seinem Querschießen immer wieder an den Nullpunkt zurückkatapultiert? Kannst du nach innovativen Lösungen suchen und diese sinnvoll argumentieren? Hast du einen hohen Anspruch an Design und Typografie und willst damit Zielgruppen erreichen? Siehst du auch in den einfachen Jobs das große Potenzial? Und möchtest du diese Fragen gerne in einem persönlichen Gespräch erörtern?
Dann sende deine Bewerbung an Katrin Kitzig: k.kitzig@adextra.de.

Im Gespräch erzählen wir dir auch, was wir dir außerhalb des Üblichen bieten können. Also etwa, wieso Arbeiten bei uns sicher anspruchsvoll ist, aber nie übers Limit geht. Wieso Fehler gemacht werden dürfen. Was es tatsächlich heißt, offen in flachen Hierarchien zu kommunizieren. Wieso ein klarer Workflow zu mehr Kreativität führt. Und eben noch ganz viel mehr.

 

PS: Ja und falls du eh schon hier in der südlichen Ecke des Landes wohnst, kannst du dich natürlich auch auf die Stelle bewerben! Das geht auch.

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken



Corporate Thinking

Strategische Unternehmensentwicklung ist, wenn Unternehmen sagen, was sie denken.

Werte. Wertschätzung. Wertschöpfung. Die Wertekette ist rasch geknüpft. Es stellt sich die Frage: Von oben nach unten oder von unten nach oben?
Wir sagen: Im Idealfall vom Einzelnen zum Ganzen und wieder zurück.

Für die Unternehmen der Läpple Gruppe entwickelt adextra aktuell das Kommunikationskonzept für definierte Unternehmenswerte der Gesellschaften der LÄPPLE Gruppe: FIBRO, FLT, LÄPPLE Automotive, LÄPPLE Ausbildung, LÄPPLE AG.

Wie stellt man eine Unternehemensphilosophie dar? Wie zeigt sich unternehmerisches Handeln im Bild? Wir haben Antworten auf die Fragen gesucht und sind dabei mit den Mitarbeitern ins Gespräch gekommen. Bleiben Sie neugierig … wir halten Sie zum Projekt auf dem Laufenden.

Shooting_Laepple_Group

 

 

Merken

Merken



Ausbildungsplatz zum/zur Mediengestalter/-in

ADE_17_4795_Anzeige_Azubi_Mediengestaltung_2018

 

Bei uns kannst du deinen Überschuss an Kreativität voll ausleben!

Wir bieten dir eine abwechslungsreiche Ausbildung mit spannenden Projekten aus Industrie, Handel und Dienstleistung! Du unterstützt unsere Grafikabteilung im täglichen Geschäft und bist für die Umsetzung und Gestaltung von kleineren Projekten in Zusammenarbeit mit unserem Projektmanagement und der Beratung zuständig. Bei uns kannst du kannst früh Verantwortung übernehmen und dich aktiv in die täglich anfallenden Aufgaben einbringen sowie an Kundenprojekten mitarbeiten.

Dein Profil:
Du hast großes Interesse an Gestaltung und Design, interessierst dich sowohl für digitale Medien als auch den klassischen Printbereich sowie für Werbung und Marketing im Allgemeinen. Du bist zuverlässig und verantwortungsbewusst, arbeitest gerne im Team und hast keine Scheu davor, deine eigenen Ideen in den Kreativprozess einzubringen. Erste Erfahrungen mit Adobe CC (Indesign, Photoshop und Illustrator) sowie ein Führerschein Klasse B wären außerdem optimal.

Ausbildungsbeginn: September 2018
Wir freuen uns über deine Bewerbung an Katrin Kitzig unter k.kitzig@adextra.de

 

 

Merken

Merken



Ausbildungsplatz zum/zur Kaufmann/-frau für Marketingkommunikation

ADE_17_4734_Ausbildungsplatz_PM_2018

 

Wenn dich das interessiert oder du eine erste Idee hast, freuen wir uns über deine Bewerbung zum/zur Kaufmann/-frau für Marketingkommunikation.

Wir bieten dir eine abwechslungsreiche Ausbildung mit spannenden Projekten aus Industrie, Handel und Dienstleistung! Du unterstützt unsere Projektleiter im täglichen Geschäft und bist selbstständig für die Koordination und Steuerung von kleineren Projekten in Zusammenarbeit mit unseren Grafikern und Dienstleistern zuständig. Du lernst, Anfragen, Angebote und Kalkulationen zu erstellen, und kannst direkt bei Kundenprojekten mitarbeiten. Bei uns geht’s nicht nur ums Kaffeekochen und die Vorbereitung von Terminen – du kannst früh Verantwortung übernehmen und dich aktiv in die täglich anfallenden Aufgaben einbringen.

Dein Profil:
Du hast großes Interesse an digitalen Medien, Werbung, Marketing und Design, bist organisiert und verantwortungsbewusst. Du bist zuverlässig, arbeitest gerne im Team und hast ein freundliches Auftreten und keine Scheu vor Kundenkontakt. Ein Führerschein Klasse B wäre außerdem optimal.

Ausbildungsbeginn: September 2018
Wir freuen uns über deine Bewerbung an Katrin Kitzig unter k.kitzig@adextra.de

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken



Martin gewinnt den internen Kreativwettbewerb

az_wnews_september_blogbeitrag

Mitarbeiter, Kunden und Jury bewerteten insgesamt 38 Einreichungen für ein neues Imagemotiv der
adextra Werbeagentur. Martin setzte sich mit der Einreichung “Nackter Mann” durch.
Ein tiefer gehendes Psychogramm verkneifen wir uns an dieser Stelle …

martin_gutschein

Herzlichen Glückwunsch!
Und herzlichen Dank an alle Mitwirkenden: für tolle Ideen, tolle Einreichungen und fachkundige
Bewertungen!

 
PS: Es wurde nicht bekannt, wozu Martin die Unterwäsche verwendet. Fragen in diese Richtung
bitten wir direkt an den Gewinner zu richten.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken



Wir schwitzen. Laufend.

Wir schreiben den 27. Juli 2017 – kurz vor 19:00 Uhr. Das Team der besten und schnellsten adextra-Läufer steht adrenalingetränkt und unaufgewärmt am Start. Leider ist der Startbogen zu diesem Zeitpunkt nicht zu erkennen – verdeckt durch 6.987 Läufer, die vor uns ins Rennen gehen. Ziel war es, das Feld von hinten aufzurollen, was uns auch teilweise fast gelang. Die Kumulationsstrategie – der Versuch als Team die Ziellinie zu übertreten – klappte leider nicht. Zerfressen von Ehrgeiz und Übermotivation hetzten die adextra-Teilnehmer durch das Starterfeld. Getragen durch ein grandioses Supporterteam und der fantastischen Fanbase am Rande der Strecke haben wir uns dann trotzdem noch den Sieg geholt. Nach aktuellem Stand sind wir – und da lehne ich mich etwas aus dem Fenster – die erfolgreichste Werbeagentur im Starterfeld von 331 Firmen und über 7.000 Teilnehmern. “Chapeau” steht hier nicht für übertriebenes Eigenlob sondern für eine hervorragende Leistung, die in diesem Umfang und in der Historie des Stimme Firmenlaufes bisher von keinem adextra-Team erreicht wurde.

2017-07-28_11-38-33

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Snapchat am Start!
Im Rahmen unserer “Snapchat Erlebniswochen” hat Martin den Lauf in kurzen Episoden auf Snapchat dokumentiert. Mit ruhiger Hand und raffinierten Videotechniken entstand eine atemberaubendes Snapchat-Story, die nur durch Handyvideos der G20-Eskalationen übertroffen wird. Seht selbst – hier die komplette Snapchat-Story: