21. Jun 2018

wir machen ihre employer brand attraktiv

ADE_18_5331_employer_brand_arbeitgebermarke_header.jpg

Fragt man die fast 35.000 deutschen Studierenden nach ihren Wunscharbeitgebern, fallen bei den Wirtschaftswissenschaftlern und Ingenieuren die Namen Porsche, Daimler, BMW und Audi. Hohes Grundgehalt, spannende Produkte und gute Aufstiegsmöglichkeiten trotzen anhaltenden Korruptions- und Manipulationsskandalen. Bei den Informatikern sind nur Google, Microsoft, Apple und SAP noch beliebter. „Jung” geht nach den harten Fakten. So liest man es in der „Wirtschaftswoche” vom Juni 2018.

Wie stinkt hier der Mittelstand gegen an? Wenn er zudem nicht in den Metropolen Europas angesiedelt ist? Welche harten Fakten hat er zu bieten, die das notwendige Überzeugungspotenzial haben? Also mehr als echt geile Technologie, tolles Team, ganz viel Freiraum und super Landschaft. Und einen Fitnessraum für die Work-Life-Balance – und top BAV-Konditionen fürs Alter haben wir jetzt auch.

Und dann die noch spannendere Frage, wie verpacke ich das in eine überzeugende und vom Wettbewerb differenzierte Kommunikation, ohne das businessübliche Testimonial zu bemühen?

Hierzu ein Zitat: „Die Employer Brand endet nicht in der attraktiven Darstellung als Arbeitgeber. Die Marke beginnt mit dem eigenen Empfinden für das, was ich tue und weshalb.” Die sehr guten Konzepte setzen hier an. Sollten Ihre Avancen nicht auf die gewünschte Resonanz stoßen, lautet unsere Frage an Sie: Dürfen wir Sie mit einem neuen Ansatzkonzept unterstützen?

 

Billige Anmache war gestern! Wir zeigen Ihnen, wie einen souveräne Arbeitgebermarke heute aussieht: +49 (0) 7133 9505-15

noch mehr spannende themen

06.02.2018

gewollt hässlich

Neobrutalistische Websites zeigen klassischen „Schönheitsidealen des Webdesigns“ den symbolischen Mittelfinger. adextra recherchiert das Phänomen.

Webdesign jenseits des Mainstream …
09.10.2017

online-analogien aus dem schweinestall

Wer keine Spur hinterlässt, wird nicht gefunden.

Online Marketing …
04.10.2017

ohne farbe kein glanz

Nein, wir machen keinen Onlinemarketing-Rockstar aus Ihnen. Aber trotzdem …

Social Media Kommunikation …
17.09.2017

digital kann mich mal

Seien Sie destruktiv und weisen Sie Onlinekram konsequent von sich.

Dienstleister Web …